Eine einzigartige Küche aus Tischlerhand

cps

Im Normalfall finden Sie einige unserer ausgewählten Küchen, die wir für Kunden aus ganz Deutschland ganz nach den individuellen Wünschen konzipieren und fertigen, auf unserer Küchenseite. Doch diese Küche ist derart besonders, dass wir ihr gerne noch ein wenig mehr Aufmerksamkeit schenken wollten.

Ein origineller Kundenwunsch

Doch was macht die Küche so außergewöhnlich? Ein Kunde aus Senden kam mit einem originellen Wunsch auf uns zu: Es sollte von uns eine Küche konzipiert werden, die zum großen Teil aus hochwertiger jahrhundertealter Balkeneiche besteht und mit Arbeitsplatten aus gegossenem Beton ausgestattet ist. Selbst das Spülbecken wurde aus Beton gegossen und versiegelt und passt somit perfekt in das Gesamtbild der Küche. Durch die Kombination von Balkeneiche und Beton ist diese Küche ein wahres Unikat. Mit einem Küchengewicht von 1,3 Tonnen ist die Küche zudem ein echtes Schwergewicht – stabiler lässt sich eine Küche wohl nicht fertigen.

Bei der Konzeption der Küche musste darauf geachtet werden die zwei sehr unterschiedlichen Materialen gut zu kombinieren, um so eine stimmige und angenehme Koch- und Wohnatmosphäre zu schaffen. Um die Verbindung zwischen der Balkeneiche und dem Beton so gelungen wie möglich zu gestalten, haben wir uns einer markanten umlaufenden Schattenfuge bedient. Diese sorgt für ein stimmiges Bild in der gesamten Küche. Ein anderer wichtiger Punkt war die Form der Betonarbeitsplatte und die damit einhergehende Symbiose der Materialien, die besonders bei der seitlichen Betrachtung der Kochinsel auffällt.

Ausstattung

Bei einer derart hochwertigen Küche muss natürlich auch jegliches kleines Detail passen. So sind die anthrazitfarbenen, edlen Hängeschränke, bei denen der Farbton exakt anhand einer Fliese eingelesen wurde, bequem elektronisch zu bedienen. Weiterhin wurden sie von uns mit LEDs versehen, um für eine tolle Lichtstimmung zu sorgen. Auch an den Küchengeräten wurde nicht gespart. So wurde unter anderem ein Range Cooker eingebaut, der über sechs Kochstellen, zwei Backöfen und ein Teppanyaki-Feld verfügt.

Falls auch Sie Interesse an einer Küche oder anderen Projekten haben, die ganz nach Ihren Vorstellungen fachmännisch umgesetzt werden sollen, dann wenden Sie sich sehr gerne an uns. Wir beraten Sie natürlich gerne ganz persönlich vor Ort, ganz gleich wo Sie wohnen. Unser Team freut sich auf Sie!

Beton

Fest und zugleich flexibel: Beton als Küchenelement

cps

Hergestellt aus Zement und einer Gesteinskörnung kann Beton in jegliche Form gegossen werden. Eine Eigenschaft, die sich auch für die Küchengestaltung mit Beton nutzen lässt. Egal ob als Arbeitsplatte, Waschplatte oder Spülbecken, das Material lässt sich je nach Küche individuell anpassen.

Die Vor- und Nachteile von Beton

Sobald Sie Beton als Material für Ihre Arbeitsplatte oder Waschbecken wählen, müssen Sie sich über zwei Dinge im Klaren sein: Da Beton sehr schwer ist, muss für einen stabilen Unterbau gesorgt sein. Aufgrund seiner großporigen Eigenschaft, empfiehlt es sich zudem, das Material abzuschleifen und zu polieren. Durch eine materialgerechte Imprägnierung schützen Sie Ihr Möbelstück zudem vor Feuchtigkeit und Fettflecken.

Es muss kein Industrie-Look sein

Kombinieren lässt sich der fertige Guss mit unterschiedlichen Materialien. Eine Küche im Industriestil muss es somit nicht sein, denn sowohl natürliche Materialien wie Holz oder Naturstein, als auch Metall harmonieren mit Betonelementen.

Kleiner Tipp: Abwechslung in der Farb- und Oberflächengestaltung erhalten Sie durch Gesteinskörnungen wie Naturkiesel, Farbpigmente, Metall- oder Glasgranulate.

Interessieren Sie sich für eine Neugestaltung Ihrer Küche oder haben Fragen zu den verschiedenen Materialen und ihren Vor- und Nachteilen? Rufen Sie uns einfach an!

02536 20501-0